CO-SPACE

Das Projekt “Co-space” ist unserer nächster Schritt in der Zukunft. Wir wollen unseren Leitfaden “shelter is not enough” in die Tat umsetzen und einen Raum ausserhalb der eigenen vier Wände anbieten, an dem man sich begegnen, kommunizieren und gemeinsam tätig werden. Gedacht ist ein Raum der zentral liegt, für jeden zugänglich ist und unterschiedliche Menschen und Organisationen zusammenbringt um gemeinsam aktiv zu werden. Derzeit sind wir auf der Suche nach finanzieller und materieller Unterstützung, einem freien Raum in der Stadt Zürich und nach PartnerInnen. Ziel mit diesem Raum ist es, wahre Begegnungen zu ermöglichen um über Probleme, mögliche Lösungen, Erfahrungen und Erkenntnisse gemeinsam zu diskutieren und zu erarbeiten.

FOGO AREAL

Seit seiner Eröffnung anfangs 2019 können wir ein Atelier der ZHdK jeweils zweimal pro Woche mitbenutzen. Der Raum, genauer gesagt ein Schiffscontainer, eignet sich sehr gut für Sitzungen und Projekttreffen. Sein Umfeld ist unter anderem die erste Unterkunft für Geflüchtete, die von Anfang an andere Nutzungen wie Ateliers und...

CO-SPACE WERKEREI SCHWAMMENDINGEN

Im Januar 2018 wurden wir um die Hilfe gebeten, für das neu entstehende Creative Space in der Werkerei Schwmmendingen (Zürich) das Mobiliar zu bauen und die Räume neu zu streichen. So bauten wir gemeinsam mit vielen freiwilligen HelferInnen das Mobiliar. Im Gegenzug können wir die Räumlichkeiten kostenlos nutzen, zum Beispiel für...