RENOVATION DER AUTONOMEN SCHULE ZÜRICH

Die Autonome Schule Zürich ist für alle die sich mit dem Thema Refugees beschäftigen, bekannt. Sie setzt sich gegen Rassismus und Ungerechtigkeit ein und bietet Migranten einen kostenlosen Unterricht unter andern in Deutsch, Mathematik und Englisch an. Und das alles auf freiwilliger Basis und unentgeltlich. Im Oktober 2017 kamen sie auf uns zu, mit der Bitte sie bei dem Umbau ihrer doch schon in die Jahre gekommenen Schule zu unterstützten. Für uns stand gleich fest, dass wir hier gerne mithelfen und gemeinsam mit ihnen und den Migranten, es in Angriff nehmen. Nach ein paar gemeinsamen Treffen stand fest, welche Umbaumassnahmen notwenig sind. Alle Räume sollen neu gestrichen, und zum Teil neu gedämmt und beplankt werden. Sie bekamen neue und vor allem mehr Leuchten, den diese waren bislang nur ungenügend. Ein weiterer Wunsch waren die WC Anlagen. Auch diese bekamen einen neuen Anstrich, eine neue Beleuchtung und ein paar Accessoires wie Spiegel. Gemeinsam mit allen freiwilligen MithelferInnen haben wir es geschafft, den Umbau in der vorgesehenen Zeit von etwa 3 Wochen umzusetzen. Ende Februar 2018 waren wir mit dem Umbau fertig und alle waren sehr stolz, ein bisschen müde aber glücklich es geschafft zu haben. 

Link von Autonome Schule Zürich
Autonome Schule Zürich - FACEBOOK

VORHER – NACHHER

DER UMBAU